Boule am Rhein

neben dem neuen Angebot für Kids bietet Ada Hartmann seit letzter Woche auch ein Angebot für Menschen jeden Alters. Immer Donnertags um 15 Uhr gibt es neben dem KIT am Rhein (Kunst im Tunnel Mannesmannufer 1b), 40213 Düsseldorf (Seite Bücherschrank) ein offenes, kostenloses Angebot für Geübte und für Ungeübte.

Hier wird mit Anleitung im Freien und mit Abstand und Spaß Boule gespielt.
Um zeitiges erscheinen wird gebeten, da die Spiel-Gruppen zu Beginn aufgeteilt werden (zwei/zwei)
Ada freuet sich auf nette, fröhliche Mitspieler*innen allen Alters und wir finden dieses Engagement klasse!

Sportlerehrung der 1. Mannschaft

Marco L. und Moritz haben heute im Namen von Düsseldorf sur place und der 1. Mannschaft die Ehrenurkunde der diesjährigen Düsseldorfer Sportlerehrung, für den Deutschen Vereinsmeistertitel 2019, entgegengenommen. Den Titel holten sie gemeinsam mit Anna, Ewelin, Kamel, Malte, Marco S., Philipp, Soufiane und Toufik. Wir gratulieren noch einmal herzlich!

sur place for Kids

inspiriert durch den Heimatsommer und das Interesse einiger Kids bieten Holger Wagner (Sportausschuss) und Stefan Gärtner (Vorstand) ab dem 19.8. ein spielerisches Jugendtraining an.
Zielgruppe sind die 6 bis 14 jährigen.
Wer mitmachen möchte findet sich jeweils Mittwochs zwischen 16h30 und 18h auf unserer Bouleanlage, Bezirkssportanlage Pariser Straße, ein.
Eigene Kugeln sind nicht nötig, nur etwas zu trinken sollte mitgebracht werden. Wir freuen uns auf die jungen Boulisten und Boulistinnen.

Vereinsmeisterschaft tête-à-tête

Düsseldorf sur place lädt alle Vereinsmitglieder herzlich zur internen Vereinsmeisterschaft „tête-à-tête“ am 26.09.2020 ein.

Datum: Samstag, 26.09.2020
Uhrzeit: 9.30 Uhr
Ort: Bouleplatz an der Pariser Straße 45
•Startgeld 5€ p.P.
•100% Ausschüttung

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung an sport@surplace.de!

Wir freuen uns auf rege Teilnahme der Mitglieder!

Endrunde Sechs-Tête

Am 20.09. holt Düsseldorf sur place die „Sechs-Tête de Düsseldorf“- Endrunde der vergangenen Hallensaison nach.
Eingeladen wurden hierzu per Mail alle qualifizierten Teams der Vorrunden.

Wir freuen uns schon jetzt auf einen sonnigen Tag und spannende Spiele.

Frauen-Nationalkader mit Beteiligung von Düsseldorf sur place

Der Deutsche Pètanque Verband (DPV) hat Anna-Maria Bohnhoff und Carolin Birkmeyer in den Frauen-Nationalkader berufen. Wir gratulieren den beiden herzlich und wünschen für die kommenden sportlichen Herausforderungen alles Gute und viel Erfolg!

Drei Tage Boule für Mädchen und Jungen – Sport im Heimatsommer

Boule & Cross-Boule, zehn vorbereitete Übungsstationen, spielerische Wettkampfspiele: dies waren die Angebote von Düsseldorf sur place für das städtische Projekt „Sport im Heimatsommer“ von 27.7. bis 29.7.20.
Die bis zu 15 Kids im Alter von 5 bis 15 Jahren konnten eine Block von vier Sportarten auswählen. So standen Fußball, Handball, Rugby und Boule zur Wahl. Unser Team (im Kern Stefan, Elke, Holger, Anette, verstärkt um Anacleta und Ulli; mit Kevin als backup) traft daher in schneller Abfolge auf erwartungsvolle, neugierige und bewegungsaffine Kinder, für die jeweils eine knappe halbe Stunde eingeplant war. Viele kannten Boule bereits, so dass Stefans Intro kurz ausfallen konnten. Nicht alle Kinder sprachen Deutsch und so halfen sich die Kids untereinander und man hörte chinesisch, japanisch, französisch, türkisch, arabisch….

Die Motivation war hoch und so wurden die Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade spielerisch angegangen und alle Kinder hatten ihre Erfolgserlebnisse. Selbstverständlich reizte es die Kinder enorm, sich in kurzen Wettkämpfen gegeneinander zu messen. Daher kamen auch recht viele am zweiten oder dritten Tag erneut, um weiter spielen zu können, eine Wettkampfpartie fortzusetzen oder um ein Rückspiel zu starten.

Insgesamt betreute das Team etwa 200 Kinder. Es war interessant zu erleben, wie bereitwillig die Kinder technische oder taktische Tipps aufgriffen und umzusetzen versuchten. Eine „Talentsichtung“ war zwar nicht vorgesehen, aber einige kleine „Boule-Meister“, äußerten Interesse, Boule auch weiter zu betreiben. Mal sehen, ob sich dies umsetzen lässt.

Die strahlenden Kinderaugen trugen das Team durch die doch anstrengenden drei Tage. Hinzu kamen sehr positive Rückmeldungen der BetreuerInnen und der städtischen Event-Organisatoren über das Sur place – Angebot.

Vereinsmeisterschaft 2020

Am Samstag den 18.7. trafen sich 20 Teams bei bestem Boulewetter auf der Außenanlage an der Pariser Straße um die Vereinsmeisterschaft Doublette Mêlée auszuspielen.

Dazu hatte sich Caro einen Modus ausgedacht, bei dem die Teams aus 2 Pools fest zusammen gelost wurden. Pool 1 war unter anderem mit der kompletten 1.Mannschaft und weiteren Top-Spielerinnen und -spieler hochklassig besetzt. In Pool 2 waren dann weitere ambitionierte Vereinsspielerinnen und -spieler.

Nach vier teils sehr spannenden Vorrunden standen 8 Teams im Viertelfinale, darunter auch der Senior Thies mit Karsten und der 10-jährige Junior Matti mit Moritz.

Diese beiden schafften es dann auch in einem packenden Halbfinale gegen Diane und Hans ins Finale, bei dem Sie auf Mohamed-Kamel und Michel trafen.

 

Das Endspiel und die damit siebte Partie des Tages entschieden Michel und Mohamed-Kamel dann unter dem Applaus der ca. 30 Vereinsmeister 2020anwesenden Zuschauer für sich. Es war ein rundum gelungener Bouletag.

 

Der Dank gebührt neben dem Orgateam nicht zuletzt auch Elke, die das coronakonforme Catering übernahm und die mitgebrachten Speisen verwaltete. Es soll auch nicht unerwähnt bleiben, dass wir durch die Veranstaltung gezeigt haben, dass wir auch unter den besonderen Bedingungen von Corona den mit Abstand schönsten Sport betreiben und dabei viel Spaß haben können!

Ich bin überzeugt, dass der Tag auch viel dazu beigetragen hat, das Zusammengehörigkeitsgefühl im Verein zu stärken. Daher freuen wir uns sicher alle schon auf die nächste Auflage dieses Formats!