Beiträge

BPV Cup 2020 – Cadrage

Am vergangenen Samstag traf unsere erste Mannschaft mit Claudia, Heinz, Kamel, Lisa, Malte, Marco und Soufiane auf Wuppertal PTSV 1.
Nach einem holprigen Start konnte unsere erste Mannschaft leider nur zwei Tête-á-Tête gewinnen.  Da das Team dann zwei Doublettes für sich entscheiden konnte stand fest, dass die beide abschließenden Triplettes gewonnen werden mussten. Leider gelang dies aber nur in einer der beiden Partien, so dass sich die Mannschaft am Ende doch etwas überraschend mit 15-16 geschlagen geben musste.

Die zweite Mannschaft spielte am Sonntag mit Philipp, Natalie, Carsten, Nico, Caro und Diane gegen Düsseldorf Gerresheim 1.

Nach drei Niederlagen in der Tête-á-Tête-Runde konnte die Mannschaft alle weiteren Spiele für sich entscheiden und am Ende einen ungefährdeten 25-6 Sieg einfahren.

Unsere Boulehalle: Der erste Monat der Wintersaison 2019/20

Vorbereitungen

Innenansicht der Boulehalle Düsseldorf vor der Wintersaison 2019/20Vor dem Vergnügen stand die Arbeit. Es ging darum, die Halle aus ihrem Sommerschlaf zu wecken, überwiegend in Eigenleistung engagierter Vereinsmitglieder. Aufräumen, Grundreinigung, Reparaturen: hier ein tropfender Wasserhahn, eine defekte Birne, dort neue Toilettensitze oder Armaturen, und und und. Die Bestandserhaltung bleibt ein Dauerthema. Parallel wurden Verbesserungen umgesetzt. Die gesamte Spielfeld-Beleuchtung wurde zugunsten moderner LED-Lampen ausgetauscht. Dies übernahm ein fachkundiges und schwindelfreies Mitglied, auf einem schwankenden Steiger balancierend. Anschließend wurde (erneut an vielen Terminen) der Untergrund der Spielfläche von Löchern und Mulden befreit, planiert und verdichtet. Der Verschönerung dienen die neuen Foto-Planen an Fuß- und Stirnseite der Halle. Organisatorisch wurden Neuerungen zum Catering und bei den Abrechnungsmodalitäten eingeführt. Mit Optimismus wurde beschlossen, die Halle abends an allen Wochentagen zu öffnen. Entsprechend anspruchsvoll war und ist die Einsatzplanung von Hallenhelfer*innen. Neben dem kostenfreien Eintritt soll eine Aufwandsentschädigung einen weiteren Anreiz setzen. Trotzdem werden noch weitere HelferInnen gesucht – dazu bitte ein (Vorstands-)Mitglied ansprechen!

Sur place als Gastgeber

Helfer*innen sind natürlich auch im Einsatz, wenn ganztägige Verbands-Turniere in unserer Halle stattfinden. Davon wurden bereits sechs Stück gestemmt (Bundesligaaufstieg, Endrunde BPV-NRW-Cup, 2 x Qualifikation Doublette, Landesmeisterschaft Doublette sowie NRW Jugendmeisterschaften), eine beachtliche Anzahl. Bald wird es weitere geben.

Sur place als Veranstalter

Die angebotenen abendlichen Spielzeiten (Montag bis Freitag, 18:00 bis 22:00 Uhr) wurden unterschiedlich angenommen, an den Freitagen war die Resonanz bislang eher zurückhaltend. Die Montage sind besonders, weil dann einige „unserer Profis“ für die Liga-Spieler*innen aller Klassen dankenswerterweise ein internes Training anbieten (Legen, Schießen, Taktik), zu dem ein rundes Dutzend Lernwilliger erscheint. Neben dem freien Spiel finden folgende (Zock-)Turniere statt:

  • mittwochs abends, wöchentlich (doub-mêlée)
  • donnerstags abends, wöchentlich (doub formée)
  • mittwochs 11:00–15:00 Uhr (doub mêlée/formée; „Brunos Baby“ hat bereits 110 mal stattgefunden)
  • sonntags ab 10:30 Uhr (doub formée)

Letzteres steht neu im Plan und wird sicher noch bekannter werden. Zu den anderen drei Turnieren erschienen je rund 40 Personen.

Weiter wurde veranstaltet das

  • Eröffnungsturnier (doub formée; ganztägig)

Bei 24 gemeldeten Teams siegten im B-Finale Ralph Karallus und Klaus Schölzel (TG Stürzelberg), nach dem A-Finale strahlten Diane und Kevin. Glückwünsche!

Sportliches

Überragend ist natürlich der Sieg von Malte und Marco bei den Landesmeisterschaften Doublette. Herzliche Glückwünsche! Weitere SP-Spieler konnten sich platzieren: 6. Oussama, 9. Soufiane, 15. Klemens, 18. Moritz. Nicht schlecht!

Im BPV-NRW-Cup als Titelverteidiger Platz 3 erreicht, im Halbfinale gegen die späteren Gewinner MH-Siemens verloren. „Weil wir schlecht gespielt haben“, lautete ein selbstkritischer Kommentar. Pech war auch im Spiel, wie der geneigte Beobachter registrieren musste.

Für den Länderpokal 55+/65+ im Januar 2020 ist der 18-köpfige Kader nominiert worden, darunter unser Quartett Diane, Christopher, Kamel und Malte.

Rückmeldungen/Kritiken

Alle, auch „die Profis“, stimmen darin überein: das Spiel auf unserem Hallenboden ist herausfordernd und schwierig. Vielfach in Einzelgesprächen positiv hervorgehoben wurden das verschönerte Ambiente, die staubfreiere Luft, prima Essen, freundlicher Service, gelungene Organisation, nette Leute. Hört man sehr gerne!

Sur place qualifiziert sich erneut für die BPV NRW Cup Endrunde

Erneut hat sich das Team von Düsseldorf sur place für die Endrunde zum BPV-Cup qualifiziert. Im Viertelfinale hatte auch die Mannschaft von CdP Erkrath keine Chance und musste sich mit nur einem gewonnenen Spiel geschlagen geben. Bei bestem Boule Wetter hieß es am Schluss 3:28 für Düsseldorf. Danke an Diane, Claudia, Soufiane, Moritz, Malte, Mesut und Marco für Euren Einsatz!

Die Endrunde findet am kommenden Samstag ab 10:00 Uhr in der Boulehalle an der Pariser Straße statt. Teilnehmer sind neben Sur place die Mannschaften von Siemens Mülheim, Marl-Lüdinghausen und das Team von Münster Kfk, das überraschend die Mannschaft von Bonn-Bad Godesberg schlagen konnte. Zuschauer sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Euren Besuch!

BPV Cup, 2. Runde

Das Team von Düsseldorf sur place bei der 2. Runde im BPV NRW Cup 2019

Von links: Oussama, Kamel, Philipp, Soufiane, Diane, Mesut und Claudia

In der 2. Vorrunde des BPV NRW Cup traf die Mannschaft von Düsseldorf sur place auf das Team von Düsseldorf Chateau Benrath. Die erste Runde im Tête-á-Tête gewann Sur Place sicher 4-2 und nach einer kleinen Stärkung vom Grill ging es in die zweite Runde. Benrath kam zwar besser ins Spiel, konnte aber nur ein Doublette gewinnen. Die letzte Runde entschied Sur Place sicher mit zwei Siegen für sich und steht somit im Achtelfinale des BPV Cup.

Danke an die Helfer und Zuschauer, die das Team von Sur place unterstützt haben.