Beiträge

Hallenhelfer*innen im Mittelpunkt

Am letzten Freitag (24.1.2020) blieb unsere Halle geschlossen, weil der Vorstand die Hallenhelfer*innen zu einem geselligen Miteinander eingeladen hatte. Damit sollte die in dieser Wintersaison bislang geleistete Arbeit gewürdigt werden. Fast alle konnten ihr Kommen einrichten. „Der Vorstand“ hielt herzliche Dankesreden, die erfreulich kurz ausfielen. Denn im Mittelpunkt stand ein von Bernhard und Elke aus feinsten Zutaten bereitetes exzellentes Menü:

Helfermenü 2. Gang Boulehalle DüsseldorfTomaten-Orangen-Süppchen

Lachs an Avocadocreme und zweierlei Kohl

Chateaubriand, Sauce provencale, gratinierte Kartoffeln, Erbsen

Schokoladen-Küchlein an Himbeer-Sauce

Wer wollte, konnte zu jedem Gang einen passenden hochwertigen Wein genießen. Leider keinen Chateau d’Yquem zum Dessert, das wäre dann doch zu viel des Guten gewesen!

Frei von Helferpflichten konnten alle prima miteinander ins Gespräch kommen, durchaus nicht nur zu Pétanque-Themen. So wurden auch Verbesserungsmöglichkeiten diskutiert, wie etwa bei Helferaufgaben eine einheitliche Oberbekleidung zu tragen, die der Verein bereitstellen wird. Welche Lehren aus den Saisonerfahrungen für die Zukunft zu ziehen sein werden, wird kontinuierlicher Gesprächsstoff bleiben.

Ein sehr schöner, runder Abend.