Beiträge

Die Hallensaison 2018/2019 beginnt am 27. Oktober

Kugelgruppe mit Schweinchen (kej-306)

Das endgültige Hallen-Programm können wir noch nicht veröffentlichen, da uns an einigen Stellen noch dringend helfende Hände fehlen, aber hier ein paar wichtige Termine und Infos vorab:

• Die Halle hat einen neuen Boden!

• Wir haben das Staub-Problem in den Griff bekommen!

• Die Hallensaison beginnt am 27. Oktober um 9:30 Uhr mit einem Doublette Eröffnungsturnier. 3 Runden, dann A/B-K.O., 100 % cash, Voranmeldung unter sport@surplace.de

• Jeden Dienstag 18:00 bis 22:00 Uhr: “Halle für alle”

• Jeden Mittwoch ab 18:00 Uhr (19:00 Uhr Einschreibeschluss): „Supermelée“, 3 Runden mit 60 Minuten Zeitbegrenzung

• Jeden Donnerstag 18:00 Uhr (19:00 Uhr Einschreibeschluss): „Der Zock“, Doublette formée, 4 frei geloste Spiele oder 4 Runden Schweizer System. Wir werden testen, welcher Modus besser ankommt. 60 Minuten Zeitbegrenzung.

Alles Weitere in Kürze hier, oder auf unserer Facebook-Seite.
Wir freuen uns auf die neue Saison. Allez!

Ewelina und Toufik gewinnen die NRW Hallenmeisterschaft Doublette Mixte

Toufik Faci und Ewelina Eckl bei der Siegerehrung Hallen-LM Doublette Mixte 2017Bei der letzten Hallenmeisterschaft der Saison 2017/18 setzen sich Ewelina Eckl und Toufik Faci (Düsseldorf sur place) gegen Anna Lazaridis (Bonn Bad Godesberg) und Marco Schumacher (Düsseldorf sur place) mit 11:7 in einem ausgeglichenem Endspiel durch. Den dritten Platz erreichen Claudia Harthun (Brühl BTV) und Oliver Großmann (Wuppertal PTSV).

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und Danke an das Hallenteam für die gute Versorgung der Spieler und Zuschauer.

Klemens Mattes gewinnt mit David Dörr und Jan Hendrik Kann die NRW Hallenmeisterschaft Triplette

Klemens Mattes, David Dörr und Jan Hendrik Kann bei der Siegerehrung

K. Mattes, D. Dörr und J. H. Kann (v. l.)

Zu einem Endspiel auf hohem Niveau kommt es am Sonntag bei der NRW Hallenmeisterschaft. Dabei setzen sich Klemens Mattes mit den Kölnern David Dörr und Jan Hendrik Kann gegen Toufik Faci, Moritz Rosik und Philipp Niermann verdient mit 13:7 durch. Weitere Platzierungen mit Sur place Beteiligung sind Oliver Kasper mit Alfred Hovekamp und Paulo José de Sousa Romáo auf Platz 5, Frédéric Haeflinger, Kevin Johnson und Andreas Kux auf Platz 6, Marco Lonken, Marco Schumacher und Robin Stentenbach auf Platz 8, Stefan Gärtner, Manfred Hagen und Rainer Kukla auf Platz 12, Jürgen Wahl, Christopher Czarnetta und Dennis Wagner auf Platz 14, Mesut Uluocakli, Minh Tran und Kerstin Lisner auf Platz 16 und last but not least Heinz Jaeger, Hendrik Meyer und Andreas Fretz auf Rang 20. Danke an die Teilnehmer und das Theken- und Küchenteam für ihren Einsatz.